Fertigung

elektronischer Baugruppen, Komponenten und Systeme

Ob SMD-, bedrahtete oder Mischbestückung: Unseren Kunden bietet die Serienfertigung die jeweils optimalen Fertigungsmittel und Methoden. Anspruchsvolle Technologie ermöglicht es uns sowohl kleine bis mittlere Serien mit hoher gleichmäßiger Präzision zu fertigen. Dabei erreichen wir ein hohes Qualitätsniveau durch regelmäßige Auditierung im Rahmen unseres Qualitätsmanagements.

Kürzer werdende Produktinnovationszyklen und größere Speicherkapazitäten fordern durchgängige Fertigungsprozesse. Bei der Programmierung ist daher Qualität gefragt. Nur dann lassen sich Prozessschwankungen vermeiden und Produktkosten im Rahmen halten.

• internationale Materialbeschaffung

• Bestückung THT- oder SMD-Technik

• Dampfphasenlöten/Reflowlöten/Wellenlöten

• Optische Lötstellenkontrolle

• In-Circuit-Test 

• Funktionstest

• Endmontage 

Projektablauf Fertigung:


Einkauf
Die Materialbeschaffung erfolgt international.

Bestückung
Unsere SMD-Bestückungsautomaten von Siemens erlauben die Bestückung von ein-, / doppelseitigen Baugruppen.

Reflowlöten
Nach der Bestückung werden die Baugruppen in einer Dampfphasen-Lötanlage gelötet.

Lötanlage
Die ERSA Doppelwellenlötanlage ist ausgelegt für Schutzgas- und bleifreies Löten.

Optische Lötstellenkontrolle 
Lötstellen werden auf Ihre Qualität mittels eines AOI–Systems überprüft.

In-Circuit- Funktionstest
Um 100%ige Fehlerfreiheit sicherzustellen, prüfen wir unser Baugruppen auf zwei Multifunktionstestern von Reinhardt.